Quel­le: de​.rt​.com

Der Fall eines Zahn­arz­tes aus dem ober­baye­ri­schen Pfaf­fen­ho­fen, der die Mit­ar­bei­ter sei­ner Pra­xis zu einer Coro­na-Imp­fung auf­ge­for­dert hat­te, sorg­te bun­des­weit für Auf­se­hen. Nun soll eine Anzei­ge gegen den Zahn­me­di­zi­ner ein­ge­gan­gen sein – wegen Nöti­gung. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest