Corona-Ausschuss: “Das kostet tagtäglich weltweit Menschenleben” – Teil 2

So 6. Jun. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

The­men der 37. Sitzung der Stiftung Coro­na-Auss­chuss waren rechtliche Fra­gen zu den Coro­na-Maß­nah­men, die Sit­u­a­tion in Öster­re­ich, Mech­a­nis­men der sozialen Steuerung, zell­bi­ol­o­gis­che Grund­la­gen und mögliche Risiken der mRNA-Imp­fun­gen sowie juris­tis­che Aspek­te bei deren Zulas­sung und Anwen­dung. (Weit­er­lesen)

RT DE doku­men­tiert in ein­er eige­nen Serie mit Artikeln und Pod­casts die Arbeit der Stiftung Coro­na-Auss­chuss. Die Berichter­stat­tung zu den Anhörun­gen des Auss­chuss­es erfol­gt the­ma­tisch und nicht chro­nol­o­gisch. Sie gibt den öffentlich behan­del­ten Erken­nt­nis­stand der Auss­chus­sar­beit zum Zeit­punkt der Anhörun­gen wieder und bleibt durch das Geschehen an sich tage­sak­tuell – mit Blick auf die weit­eren Entwick­lun­gen sowie hin­sichtlich ein­er Aufar­beitung der bish­eri­gen Ereignisse.

 

Pin It on Pinterest