Corona als Massenpsychose

Sa 28. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: achgut.com

Die Coro­na-Hys­terie wird nicht nur von Poli­tik­ern und Medi­en befeuert. Ein Großteil der Gesellschaft ord­net sich den Maß­nah­men unter und reagiert aggres­siv auf jeden, der nicht mit­macht. Wenn auch Bun­deskan­z­lerin Merkel, poli­tis­che Scharf­mach­er wie Markus Söder und die allzu willfähri­gen Medi­en die sicht­barsten Akteure der Coro­na-Poli­tik sind, wir soll­ten die Ereignisse seit dem Früh­jahr 2020 eben­so als ein massenpsy­chol­o­gis­ches Phänomen begreifen. Ohne die bre­ite Unter­stützung in der Bevölkerung hät­ten die zer­störerischen Lock­down-Maß­nah­men und die derzeit­ige Pro­pa­gan­da für eine Imp­fung mit einem nur bed­ingt zuge­lasse­nen mRNA-Impf­stoff sich niemals umfassend aus­bre­it­en kön­nen. Es geht bei allen Fra­gen rund um Coro­na auch um … (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest