Weitere Artikel:

Cha­os bei „Impf­stoff-Inven­tur“: Setz­te Lau­ter­bach Hun­der­te Mil­lio­nen Euro Steu­er­geld durch Rechen­feh­ler in den Sand?

Di 1. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: tichyse​in​blick​.de

Der von Lau­ter­bach beklag­te Impf­stoff-Man­gel bestand nie, sein gro­ßes Beschaf­fungs­pro­jekt war rei­ne Selbst­in­sze­nie­rung. Doch das Minis­te­ri­um kauf­te auch noch dop­pelt so viel, wie Lau­ter­bach selbst ankün­dig­te. Es geht um 60 Mil­lio­nen „Booster“-Impfungen, die nie statt­fin­den wer­den, aber bezahlt wer­den müs­sen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest