Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Ber­lin – Das ist nur noch krank und zeigt, dass die Typen aus der Par­al­lel­welt „Bun­des­tag“ kom­plett den gesund­heits­po­li­ti­schen Ver­stand ver­lo­ren haben: Jetzt sol­len die Bür­ger mit Zwang an die Nadel gebracht wer­den, obwohl man noch gar nicht weiß, woge­gen man sie imp­fen las­sen soll, wel­cher Impf­stoff über­haupt wirkt und wie gefähr­lich die Neben­wir­kun­gen und Lang­zeit­fol­gen sein wer­den. Dass auch der neue CDU-Chef da mit­spielt, ist ein Beweis dafür, wie groß der Ein­fluss der Phar­ma­kon­zer­ne auf die Poli­ti­ker mitt­ler­wei­le ist. Merz plä­diert für eine gestaf­fel­te Impf­pflicht ab 50 Jah­ren, die nur für eine mög­li­che nächs­te Wel­le gel­ten soll. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest