Weitere Artikel:

Bun­des­li­gist RB Leip­zig klagt beim Ober­ver­wal­tungs­ge­richt gegen Corona-Einschränkungen

So 30. Jan. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: de​.rt​.com

Der Pro­fi-Fuß­ball­ver­ein RB Leip­zig hat mit­ge­teilt, er habe bei dem OVG Baut­zen den Erlass einer einst­wei­li­gen Anord­nung bean­tragt. Die­se rich­te sich gegen die Beschrän­kung der Zuschau­er­zahl bei Bun­des­li­ga­spie­len auf nur 1.000 Per­so­nen. Ange­sichts der 42.000 Zuschau­er fas­sen­den Are­na sei die­se Begren­zung “extrem” und nicht ver­hält­nis­mä­ßig. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest