Weitere Artikel:

Bul­ga­ri­en will Impf­pass im März abschaf­fen – Bür­ger­pro­tes­te spal­ten Regierungskoalition

Di 8. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: wochen​blick​.at

Wäh­rend Mück­stein & Co „ihre“ Impf­pflicht mit immer abstru­se­ren Ket­ten­ver­ord­nun­gen ein­ze­men­tie­ren, schafft ein Land nach dem ande­ren den Impf­pass ab. Bul­ga­ri­en stellt das für März in Aus­sicht. Die Ent­schei­dung hat nicht nur „pan­de­mi­sche“ Grün­de. In den letz­ten Wochen kam es zu Mas­sen­pro­tes­ten und einem ver­such­ten Sturm auf das Par­la­ment, mit der For­de­rung, die Mas­ken­pflicht und das Impf­zer­ti­fi­kat abzu­schaf­fen. Der poli­ti­sche Preis für die Fort­set­zung des Impfas­ses ist zu hoch, er könn­te die Koali­ti­ons­re­gie­rung spren­gen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest