Weitere Artikel:

Bru­talst­mög­li­che Auf­klä­rung! Coro­na-Täter dür­fen nicht davonkommen

Mo 11. Apr. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: reit​schus​ter​.de

von Peter Hah­ne — Haben wir einen immer­wäh­ren­den 1. April? Uns wer­den Nach­rich­ten prä­sen­tiert, die der hel­le Wahn­sinn sind. Real­sa­ti­re pur. Alles gemäß dem urdeut­schen Mot­to: Wir haben von allem nichts gewusst — und wir sind natür­lich nicht dabei gewe­sen. Der Bun­des­tag zum Bei­spiel stimmt plötz­lich gegen das, was er (mit rühm­li­cher Aus­nah­me von AfD oder Sarah Wagen­knecht von der Links­par­tei) nie woll­te. Er stimmt qua­si gegen sich selbst, gegen das, was die Polit-Schi­cke­ria die letz­ten zwei Jah­re doch sel­ber vehe­ment bekämpft hat: die Frei­heit der Bür­ger zur Eigen­ver­ant­wor­tung. So rich­tig die Ableh­nung eines zur Impf­pflicht schön­ge­re­de­ten Impf­zwangs auch ist: Das ist doch ein purer April­scherz von Leu­ten, denen der Aller­wer­tes­te sicht­lich auf Grund­eis geht. Coro­na: eine pein­li­che Pan­nen-Para­de. Doch wir waren nicht dabei! April, April! (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest