Brutal: Jurist fordert Impfpflicht und horrende Strafen für „Verweigerer“

Sa 8. Mai. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Seit Monat­en beten uns die Mächti­gen das Mantra der „Frei­willigkeit“ vor. Nach­dem diese zumin­d­est für das Testen weit­ge­hend erloschen ist, sor­gen sich viele, dass es bald auch einen Zwang zur Coro­na-Imp­fung geben kön­nte. Mit­ten in diese Debat­te platzt nun ein emer­i­tiert­er Anwalt aus Oberöster­re­ich, der sich in einem Gastkom­men­tar für die „Presse“ über­legt, wie man soge­nan­nte „Impfver­weiger­er“ bestrafen kön­nte. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest