Quel­le: epocht​i​mes​.de

Als Leh­rer und Schul­lei­ter ist man jeden Tag mit einem Fuß im Gefäng­nis“, so ein unge­schrie­be­nes Sprich­wort im Schul­we­sen. Was sich zunächst viel­leicht etwas kon­tro­vers anhört, gehört für Leh­rer und Beam­te zum Berufs­le­ben. Sie kön­nen haft­bar gemacht wer­den – für prak­tisch alles im Schul­all­tag. Der Jurist Hol­ger Fischer, einer der „Anwäl­te für Auf­klä­rung“, weiß Rat. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest