Weitere Artikel:

Bericht der WHO und Stu­die zei­gen: Schock: Fast 10 Mil­lio­nen Tote und gesun­ke­ne Lebens­er­war­tung – Fol­gen der Corona-Maßnahmen

Mi 18. Mai. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: wochen​blick​.at

Eine aktu­el­le Stu­die zeigt eine alar­mie­ren­de Sen­kung der durch­schnitt­li­chen Lebens­er­war­tung in meh­re­ren Län­dern, dar­un­ter auch Öster­reich und Deutsch­land. Die Coro­na-Maß­nah­men haben also Wir­kung gezeigt – aller­dings anders als (zumin­dest ver­mut­lich) beab­sich­tigt. Das belegt auch eine Ver­öf­fent­li­chung der WHO, der­zu­fol­ge es 2020–2021 welt­weit eine Übersterb­lich­keit von rund 15 Mil­lio­nen Men­schen zu bekla­gen gibt. Aller­dings ent­fal­len ledig­lich knapp 5,5 Mil­lio­nen auf “an oder mit” Coro­na Ver­stor­be­ne. Den “Rest” von knapp 10 Mil­lio­nen Toten muss man den Maß­nah­men zurech­nen. Denn: Men­schen trau­ten sich auf­grund der Panik­ma­che nicht zum Arzt oder ins Kran­ken­haus, Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen und The­ra­pien fie­len oft aus. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest