Quel­le: reit​schus​ter​.de

Ein Gerichts­ur­teil weicht Söders „Test­pflicht für alle“ auf. Einen ers­ten Eil­an­trag gegen die Coro­na-Test­pflicht für Schü­ler hat der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hof heu­te zwar abge­lehnt. Das Gericht betont in sei­nem Urteil jedoch, dass die Teil­nah­me an sol­chen Tests nur frei­wil­lig gesche­hen dür­fe. Bei feh­len­dem Ein­ver­ständ­nis müs­se sicher­ge­stellt sein, dass Unter­richts­an­ge­bo­te im Distanz­un­ter­richt bestehen. Schü­lern dürf­ten kei­ne Nach­tei­le ent­ste­hen, wenn sie sich nicht tes­ten wol­len. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest