Autofahren in Sachsen nur mit Maske erlaubt – Mützen und Sonnenbrillen gleichzeitig verboten

Di 23. Feb. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Die säch­sis­che Coro­na-Verord­nung wurde um einen Masken-Erlass erweit­ert. Dieser kommt zum Tra­gen, sobald sich in einem Fahrzeug Per­so­n­en aus mehren als einem Haus­stand befind­en. Für den Fahrer bedeutet dies jedoch noch weit­ere Ein­schränkun­gen. Sach­sens Innen­min­is­ter Roland Wöller (CDU) hat in der ver­gan­genen Woche auf Basis der neuen säch­sis­chen Coro­na-Schutzverord­nung erk­lärt, dass alle Per­so­n­en in einem Auto Gesichts­masken tra­gen müssen, wenn sie aus mehr als einem Haus­stand kom­men. Dies gelte ins­beson­dere im beru­flichen Kon­text und bei Fahrge­mein­schaften. Auch der Fahrer muss eine solche Maske tra­gen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest