Australien: Anti-Lockdown Politiker wird neues Oberhaupt von New South Wales

Mi 6. Okt. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Vor weni­gen Tagen musste die ranghöch­ste Poli­tik­erin des aus­tralis­chen Bun­desstaates New South Wales, Gladys Bere­jik­lian, wegen möglich­er Verun­treu­ung von Regierungs­geldern und Bestech­lichkeit durch Phar­makonz­erne wider­willig zurück­treten. Sie galt als beson­ders fanatis­che Anhän­gerin des Coro­na-Regimes und wollte erste Quar­an­tänelager erricht­en, um Rück­kehrer aus Coro­na-Risiko­ge­bi­eten abson­dern zu kön­nen. Sie macht nun Platz für den 39-jähri­gen Dominic Per­rot­tet. Dieser fährt einen gän­zlich anderen Kurs als seine Vorgän­gerin. Zu den Anschuldigun­gen, staatliche Gelder ver­schwen­det zu haben, kom­men die schw­er­wiegen­den Behaup­tun­gen des Chefs der Partei Unit­ed Aus­tralia, Clive Palmer, dass Bere­jik­lian von einem Lob­by­is­ten von AstraZeneca und Pfiz­er ges­teuert wor­den sei. Gladys Bere­jik­lian war ver­ant­wortlich für die Durch­set­zung von Lock­downs und mitunter bru­tal­en Polizeimaß­nah­men. Auf dem Gipfel ihres Mach­trausches unter­stützte sie die Ein­rich­tung umzäunter Quar­an­tänelager(Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest