Quel­le: reit​schus​ter​.de

Von reit​schus​ter​.de — Wie­der mel­det sich Sah­ra Wagen­knecht über ihre Face­book-Sei­te zu Wort. Dies­mal weist sie auf die Wider­sprü­che der geplan­ten Impf­pflicht hin. An die­ser hält Bun­des­kanz­ler Olaf Scholz (SPD) wei­ter fest. Auf mei­ne Fra­ge in der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz, was der Unter­schied zwi­schen Deutsch­land und Öster­reich sei, wo die Regie­rung die Impf­pflicht auf Eis leg­te, weil sie nicht ver­hält­nis­mä­ßig ist, ant­wor­te­te sein Spre­cher nicht. Am Tag dar­auf wur­de ich end­gül­tig aus der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz aus­ge­schlos­sen. Wagen­knecht schreibt in ihrem Post vom 16. März: (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest