Auch Schweden hebt Restriktionen auf – bei gleicher Impfquote wie Deutschland

Mi 29. Sep. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Schwe­den war nie für restrik­tive Coro­na-Maß­nah­men bekan­nt: Man ver­traute auf die Eigen­ver­ant­wor­tung der Bürg­er und beließ es in vie­len Bere­ichen bei Empfehlun­gen, anstatt auf Ver­bote zu set­zen. Am heuti­gen 29. Sep­tem­ber ver­ab­schiedet man sich nun auch vom Großteil der let­zten verbliebe­nen Coro­na-Regeln.  So ent­fall­en sämtliche Reg­ulierun­gen von Min­destab­stän­den und Gästezahlen in Restau­rants und Bars. Beschränkun­gen von Teil­nehmerzahlen für Ver­anstal­tun­gen wur­den aufge­hoben: Auch große Ver­anstal­tun­gen dür­fen wieder stat­tfind­en – und Besuch­er brauchen wed­er Impf- noch Test­nach­weise. Auch die Empfehlung, soweit möglich von zu Hause aus zu arbeit­en, wird aufge­hoben. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest