Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Für gro­ßes Auf­se­hen sorg­te vor knapp zwei Mona­ten der öster­rei­chi­sche FPÖ-Abge­ord­ne­te Micha­el Schned­litz, als er im Wie­ner Par­la­ment auf dem Red­ner­pult demons­trier­te, wie ein von ihm mit­ge­brach­ter, zuge­las­se­ner und zer­ti­fi­zier­ter Anti­gen-Schnell­test auf Cola reagier­te, das er vor dem ver­sam­mel­ten Ple­num auf den Test­strei­fen träu­fel­te: Kaum war Schned­litz‘ Rede­zeit vor­bei, war der Test posi­tiv. Der Fall bewies, wie extrem unsi­cher­heits­be­haf­tet das Ver­fah­ren ist. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest