Als Steigerung des Lockdowns bleibt nur noch der Tod

Sa 20. Mrz. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Die Vöglein schweigen im Walde, warte nur balde ruh­est auch Du:“ Den Coro­na-Besesse­nen und Panik­tröten der Repub­lik ist ein nochma­liges Upgrade ihrer bish­eri­gen Alar­m­mech­a­nis­men gelun­gen. Jet­zt fordern sie erst­mals schon die Rück­kehr in einen Lock­down, der gar nicht been­det wor­den war – so, als wollte man ein bere­its zum Still­stand gekommenes Fahrzeug zusät­zlich aus­brem­sen. Lauter­bach, Söder, Drosten und die vie­len anderen fürcht­en im Fall jeglich­er Öff­nun­gen um den für sie traumhaften Dauerzu­s­tand eines zu Tode erstar­rten Lan­des, in dem das Volk bang und ver­schüchtert an ihren Lip­pen hängt und den unfehlbaren Krisen­schama­nen bedin­gungs­los fol­gt. Deshalb: Bloß keine Verän­derung! (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest