Weitere Artikel:

Alles nach Plan: Passend zum UN-Pandemievertrag wird die Affenpocken-Panik losgetreten

Mo 23. Mai. 2022 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Quelle: ansage.org

Déjà-vu: Es läuft schon wieder alles genau so ab wie zu Jahresbeginn 2020 bei Corona; eine mediale Hysterisierung wird in Gang gesetzt, die sich gegenseitig hochschaukelt, und niemand ordnet die tatsächlichen Risiken für den Einzelnen ein, geschweige denn dass eine seriöse Aufklärung über die Ansteckungswege und potentiellen Gefahren erfolgt. Die Affenpocken zeigen zweierlei: Dass die, die Corona in einem beispiellosen Fehlalarm und einer nie gesehenen politischen Überreaktion zur „Pandemie“ aufgebauscht haben, tatsächlich eine Art Musterprotokoll installiert haben, das sich beliebig oft wiederholen und neu anwenden lässt und uns mutmaßlich für alle Zukunft begleiten wird. Und dass die Völker nichts aus den Entführungen mit Corona gelernt haben, während sie die Gelassenheit und den rationalen Umgang mit Krankheiten und Viren, die vor 2020 existierten und funktionierten, anscheinend unwiederbringlich verlernt haben. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest