Quel­le: repor​t24​.news

Die Wer­be­trom­mel für (Affen-)Pocken-Impfungen wird nicht erst seit Kur­zem gerührt: Schon 2020 mach­ten Wis­sen­schaft­ler und Phar­ma-Mit­ar­bei­ter auf die schwin­den­de Immu­ni­tät gegen Pocken und ver­wand­te Viren auf­merk­sam und sin­nier­ten von “Ver­sor­gungs­mög­lich­kei­ten”, wie Autor Erdo­gan Erci­van in die­sem Gast­bei­trag dar­legt. Wel­cher Erre­ger darf wohl als Nächs­tes her­hal­ten, um wei­te­re Imp­fun­gen unters Volk zu brin­gen? (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest