Weitere Artikel:

72 Pro­zent der Ame­ri­ka­ner sagen „Nein“ zur Covid-Imp­fung, Bill Gates „ist ein gebro­che­ner Mann“

Mi 8. Jun. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: uncut​news​.ch

Daten der US-Gesund­heits­be­hör­de CDC zei­gen, dass 72 Pro­zent der ame­ri­ka­ni­schen Erwach­se­nen die Covid-Imp­fung ableh­nen. Dies sag­te der bri­ti­sche Akti­vist und ehe­ma­li­ge Arzt Andrew Wake­field in der Sen­dung „The Solu­ti­on“ auf CHD TV. „Sie ver­wei­gern die ers­te Dosis oder die zwei­te Dosis oder die Auf­fri­schung. Dies macht das Impf­pro­gramm zu einem „völ­li­gen Fehl­schlag“, so Wake­field. „Ich habe kürz­lich ein Inter­view mit Bill Gates gese­hen. Er war im Fern­se­hen und wur­de gefragt: Wie ist es gelau­fen? Was war das Ergeb­nis Ihrer Kam­pa­gne? Ihr Plan, alle sie­ben Mil­li­ar­den Men­schen auf der Welt voll­stän­dig zu imp­fen? Er war ein gebro­che­ner Mann. Bill Gates war ein gebro­che­ner Mann. Es war ein kom­plet­ter Fehl­schlag.“ (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest