Quel­le: repor​t24​.news

Medi­zi­ni­sche Not­fäl­le bei Pilo­ten häu­fen sich kri­ti­schen Stim­men aus der Bran­che zufol­ge seit den Covid-Imp­fun­gen mas­siv. Am ver­gan­ge­nen Sams­tag hat sich in Chi­ca­go ein wei­te­rer tra­gi­scher Fall ereig­net: Ein jun­ger Pilot ver­lor unmit­tel­bar nach Abhe­ben des Flug­zeugs das Bewusst­sein und starb – sein Co-Pilot muss­te ein­sprin­gen. Der­weil wol­len Air­lines welt­weit auf­grund von Per­so­nal­man­gel durch­set­zen, dass Flug­zeu­ge mit nur einem ein­zi­gen Pilo­ten an Bord flie­gen dür­fen. Es han­del­te sich um … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest