„Zuckerbrot und Peitsche“…“Grundrechte und Freiheitsentzug“-Schwindende Impfbereitschaft in USA, lässt „Corona-Experten“ und Apologeten am Rad drehen

Mi 12. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

In den Vere­inigten Stat­ten find­et seit ger­aumer Zeit die größte ran­domisierte Coro­na-Studie weltweit statt. Unterteilt in blauen Lock­down-Hochbur­gen ein­er­seits und ander­er­seits repub­likanis­che Staat­en, die der Coro­na-Scharia über­drüs­sig gewor­den sind. Gle­ich­wohl Bun­desstaat­en wie Flori­da und Texas Maskenpflicht und Lock­down abgeschafft haben, betra­gen die Inzi­den­zen mitunter zehn­fach niedrigere Werte, als etwa in Michi­gan, der offizielle Spitzen­re­it­er was pos­i­tive PCR-Labor­be­funde bet­rifft. Im Nach­barstaat Wis­con­sin, wo Lock­downs und Covid-Scharia eben­falls der Ver­gan­gen­heit ange­hören, wer­den fünf­mal weniger „Infek­tio­nen nachgewiesen“, als im Lock­down ver­har­ren­den Michi­gan. How come? (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest