Weitere Artikel:

Wer darf Berufs­ver­bot gegen unge­impf­te Pfle­ge­kräf­te aus­spre­chen? Gerich­te in Dres­den und Gie­ßen kom­men zu unter­schied­li­chen Entscheidungen

So 15. Mai. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: coro​na​-blog​.net

Ähn­li­che Sach­ver­hal­te, zwei unter­schied­li­che Ent­schei­dun­gen der Gerich­te. Wäh­rend das Arbeits­ge­richt in Dres­den ent­schei­det, dass nur das Gesund­heits­amt Beschäf­ti­gungs­ver­bo­te aus­spre­chen darf, ent­schei­det Gie­ßen, dass der Arbeit­ge­ber dies auf­grund der Gefähr­dung von Leib und Leben der Bewoh­ner sehr wohl darf. Eine Ent­schei­dung, ob es unent­gelt­lich frei­stel­len darf steht noch aus, da dies nicht Gegen­stand die­ser Ver­hand­lung war. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest