Weitere Artikel:

(Wenn Schwach­sin­ni­ge regie­ren…) Phar­ma-Pro­fi­te statt Ethik! Von der Ley­en will Nürn­ber­ger Kodex abschaffen

Di 15. Feb. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: wochen​blick​.at

Der soge­nann­te „Nürn­ber­ger Kodex“ ist eine zen­tra­le, aktu­ell noch heu­te ange­wand­te ethi­sche Richt­li­nie zur Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung medi­zi­ni­scher, psy­cho­lo­gi­scher und sons­ti­ger Expe­ri­men­te am Men­schen. Er gehört seit sei­ner For­mu­lie­rung 1947 in her­aus­ra­gen­der Wei­se zu den ethi­schen Grund­sät­zen der Medi­zi­ner­aus­bil­dung (ähn­lich wie der hip­po­kra­ti­sche Eid, das Gen­fer Gelöb­nis und ande­re ärzt­li­che Ver­hal­tens­nor­men). Ein Gast­kom­men­tar von Dr. med. Rüdi­ger Pötsch – Aktua­li­siert am 15.2.2022 — Die bis­her in nahe­zu allen poli­ti­schen Ämtern kra­chend geschei­ter­te und von Mer­kel in das Amt der EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin lan­cier­te Medi­zi­ne­rin (!) Ursu­la von der Ley­en hin­ter­fragt nun aus­drück­lich eine der wich­tigs­ten ethi­schen Richt­li­ni­en des Arzt­be­rufs: Den Nürn­ber­ger Kodex! (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest