Quel­le: ach​gut​.com

In der Kalen­der­wo­che 16/​2021 waren in den USA mehr als 3.700 Men­schen im engen Zusam­men­hang mit der Imp­fung mit (bio­che­misch sehr ähn­li­chen) SARS-CoV‑2 mRNA-Impf­stof­fen von Pfizer/​BioNTech oder Moder­na gestor­ben, bei etwa 210 Mil­lio­nen ver­impf­ten Dosen. Das sind 17 Tote auf eine Mil­li­on Geimpf­te. Beim Impf­stoff von Astra­Ze­ne­ca, der auf einem Ade­no­vi­rus beruht, sind es 24 Tote pro eine Mil­li­on Impf­do­sen im Ver­ei­nig­ten König­reich und 18 in Frank­reich, in Deutsch­land 6. Im Mit­tel­wert bringt es die mRNA-Impf­stof­fe auf etwa 20 Tote pro eine Mil­li­on Geimpf­te, der AZ-Impf­stoff auf 10. Die Zah­len wur­den zwar von der Agen­tur Ros­si­ya Segodnya aus Mos­kau zusam­men­ge­stellt, doch haben wir sie stich­pro­ben­ar­tig über­prüft: sie stim­men. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest