Vor allem junge Menschen betroffen: Welle von akuten Herzproblemen nach Impfung in Kanada

Mo 6. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Auch in Kana­da wird ein Man­tel des Schweigens über die beängsti­gen­den Neben­wirkun­gen und Fol­gen der Covid-Impfkam­pagne aus­ge­bre­it­et, vor allem bei Jugendlichen: Obwohl die Durchimp­fung über­haupt nicht gefährde­ter Altersstufen ethisch unver­ant­wortlich und ger­adezu gemeinge­fährlich ist, wird die medi­zinisch sinnlose Vakzinierung dort genau­so rück­sicht­s­los durchge­set­zt wie in Deutsch­land und Öster­re­ich. Doch auch bei vital­en jun­gen Erwach­se­nen, bei denen prak­tisch über­haupt keine Gefahr eines ern­sthaften Ver­laufs beste­ht, wird die Spritze zur fak­tis­chen „Bürg­erpflicht“ gemacht. Mit katas­trophalen Fol­gen. So wur­den im Bun­desstaat Ontario, wie erst jet­zt klammheim­lich in einem Bericht des bun­desstaatlichen Gesund­heits­di­en­stes Pub­lic Health Ontario (PHO) bekan­nt­gemacht wurde, alleine am … (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest