Vollständig Geimpfte weiterhin positiv getestet: Die Pandemie, die nie endet

So 4. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Was lange befürchtet wurde, hat sich nun bestätigt: Geimpfte, sog­ar mit zwei Dosen bere­its voll­ständig „Immu­nisierte“, wer­den weit­er­hin als Infizierte getestet. Dies wäre nun in Sach­sen von Forsch­ern der Uni­ver­sität Leipzig bestätigt – in einem inter­nen Schreiben an die eigene Belegschaft. Zuvor waren einzelne symp­tom­freie, voll­ständig durchgeimpfte Mitar­beit­er den­noch beim soge­nan­nten „reg­ulären Sars-CoV2-Screen­ing“ (dies sind die anlass­los-rou­tinemäßig in Insti­tu­tio­nen und Betrieben durchge­führten Testrei­hen) pos­i­tiv getestet wor­den. Von ein­er ster­ilen Immu­nität kann somit defin­i­tiv keine Rede mehr sein. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest