Verschwiegene Sterbestatistik: Daran starben die Deutschen 2020 am häufigsten!

Do 9. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Im ersten Coro­na-Pan­demie-Jahr 2020 ver­star­ben in Deutsch­land 985.620 Bun­des­bürg­er bei ein­er Anzahl der Gesamt­bevölkerung von 83,2 Mil­lio­nen. Dabei stellen sich hoch brisante Fra­gen: Welch­es sind über­haupt die häu­fig­sten Todesur­sachen? Und wie viele Men­schen schieden an ein­er COVID-19-Infek­tion dahin? Das Ergeb­nis ist über­raschend und garantiert nicht dazu geeignet, dass es von Poli­tik, Medi­en und Wis­senschaft in irgen­dein­er Weise the­ma­tisiert wird.

  • Häu­fig­ste Todesur­sachen: Herz-Kreis­lauf-Erkrankun­gen, gefol­gt von Tumorneu­bil­dun­gen und Erkrankun­gen der Atemwege
  • Nur 3,72% der Ster­be­fälle auf COVID-19 zurückzuführen
  • Poli­tik ver­schweigt Zahlen und ver­bre­it­et weit­er Panik

(Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest