Ungarn steigt aus EU-Vertrag für weitere BioNTech-Impfdosen aus

Do 20. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Ungarn wird sich nicht am gemein­samen EU-Einkauf von 1,8 Mil­liar­den weit­eren Dosen Coro­na-Impf­stoff von BioNTech/Pfizer beteili­gen. Als einziger Mit­glied­staat habe Ungarn seinen Ausstieg erk­lärt und werde „daher nicht von dem Ver­trag erfasst“, sagte EU-Gesund­heit­skom­mis­sarin Stel­la Kyr­i­akides am Don­ner­stag nach ein­er Video-Kon­ferenz der zuständi­gen EU-Min­is­ter. „Alle anderen Mit­glied­staat­en wer­den die Möglichkeit haben, im Rah­men des neuen Ver­trags Impf­stoffe zu kaufen.“ Die EU-Kom­mis­sion hat­te am Don­ner­stagvor­mit­tag mit­geteilt, sie habe den lange angekündigte Kaufver­trag „im Namen aller Mit­glied­staat­en“ geschlossen. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest