Weitere Artikel:

Unfass­bar: Deut­scher Ärz­te­tag will Impf­pflicht für Schu­len und Kindergärten

So 9. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: wochen​blick​.at

Erst vor Kur­zem wur­den die Plä­ne, mög­lichst auch Kin­der mit expe­ri­men­tel­len Imp­fun­gen zu behel­li­gen, publik. Obwohl sie wohl kei­ne gro­ße Rol­le bei der Ver­brei­tung des Virus spie­len und selbst kaum Gefahr lau­fen, schwer an Coro­na zu erkran­ken, wird bereits an einer Impf­pflicht für die Jüngs­ten gebas­telt. Der Kon­takt mit Gleich­alt­ri­gen und das Recht auf Bil­dung soll dann über die Nadel füh­ren… Die­sen Skan­dal-Beschluss fass­te kein Hin­ter­zim­mer-Tref­fen von Impf-Fana­ti­kern, son­dern der Deut­sche Ärz­te­tag. Dabei han­delt es sich um die jähr­li­che Haupt­ver­samm­lung der Bun­des­ärz­te­kam­mer, auf­grund ihres Ein­flus­ses gilt die Tagung als „Par­la­ment der Ärz­te“. Dabei ent­schei­den 250 Dele­gier­te aus allen 17 deut­schen Ärz­te­kam­mern auch, wel­che offi­zi­el­len Posi­tio­nen die Ärz­te­schaft zu tra­gen habe. Das Hin­wir­ken auf einen Impf­zwang für Kin­der und Jugend­li­che gehört seit die­ser Woche dazu. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest