Weitere Artikel:

UK-Daten: Drei­fach Geimpf­te erkran­ken bis 4,7 Mal häu­fi­ger an Coro­na als Ungeimpfte

Sa 26. Mrz. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t24​.news

Die letz­ten ver­füg­ba­ren Daten des bri­ti­schen UKHSA (die Regie­rungs­be­hör­de UK Health Secu­ri­ty Agen­cy) zei­gen ein­mal mehr, dass die offi­zi­el­len Behaup­tun­gen hin­sicht­lich der Covid-Pan­de­mie und der Wirk­sam­keit der Impf­stof­fe nicht halt­bar sind. Drei­fach geimpf­te Bri­ten ab dem Alter von 18 Jah­ren sind je nach Alters­grup­pe zwi­schen 2,5 bis 4,7 Mal so oft von einer Covid-Infek­ti­on betrof­fen wie unge­impf­te. Die Behör­de will in Hin­kunft kei­ne Daten mehr ver­öf­fent­li­chen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest