Weitere Artikel:

Super­kraut zum Sel­ber­pflü­cken: Artemi­sia Annua – ein­jäh­ri­ger Bei­fuß als Corona-Heilmittel

So 19. Jun. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: anony​mous​news​.org

von Susan­ne Wolf — Seit mehr als zwei Jah­ren ist Artemi­sia Annua (ein­jäh­ri­ger Bei­fuß) als mög­li­ches Heil­mit­tel bei Covid-19 im Gespräch, doch Stu­di­en dazu ver­san­den oder wer­den gar nicht erst finan­ziert. Phar­ma­in­dus­trie, Poli­tik und WHO spie­len dabei eine zwei­fel­haf­te Rol­le. „Kräu­ter­trank aus Afri­ka soll gegen Coro­na hel­fen“, „Ver­meint­li­ches Heil­mit­tel gegen Coro­na“, „Angeb­li­ches Covid-Wun­der­mit­tel“ – so titel­ten eini­ge Medi­en im Früh­som­mer 2020. Die Rede war von Covid Orga­nics, einem Getränk, das von Mada­gas­kars Prä­si­dent Andry Rajo­eli­na als Heil­mit­tel gegen Covid-19 prä­sen­tiert wur­de. Der Kräu­ter­trunk wur­de vom Mada­gas­si­schen Insti­tut für Ange­wand­te For­schung ent­wi­ckelt, das bereits meh­re­re inter­na­tio­nal erfolg­rei­che Heil­mit­tel ent­wi­ckelt hat­te. Wei­te­re afri­ka­ni­sche Staa­ten wie Tan­sa­nia, der Kon­go oder die Zen­tral­afri­ka­ni­sche Repu­blik bestell­ten Covid Orga­nics – die Skep­sis in west­li­chen Medi­en war groß. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest