Weitere Artikel:

Stu­di­en: Bis zu 88 Pro­zent der Covid-Inten­siv­pa­ti­en­ten „zu Tode beatmet“?

Fr 4. Mrz. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t24​.news

Obwohl ver­ant­wor­tungs­vol­le Ärz­te schon früh in der Pan­de­mie vor zu exzes­si­ver künst­li­cher Beatmung warn­ten, ist die­se bis heu­te in den meis­ten Län­dern das pri­mä­re Behand­lungs­sche­ma für die Covid-19-Erkran­kung. In einer lesens­wer­ten Zusam­men­fas­sung der wah­ren Hin­ter­grün­de für die meis­ten behaup­te­ten Covid-19-Todes­fäl­le zitier­te Epoch Times jüngst eini­ge Stu­di­en, die sich mit Todes­fäl­len in Zusam­men­hang mit künst­li­cher Beatmung beschäf­ti­gen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest