Weitere Artikel:

Stu­die zeigt, dass Mona­te nach der zwei­ten Pfi­zer-Sprit­ze, Herz­schä­den bei Teen­agern auftreten

Mi 30. Mrz. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: uncut​news​.ch

child​rens​he​alth​de​fen​se​.org: Eine neue, von Fach­leu­ten begut­ach­te­te Stu­die zeigt, dass mehr als zwei Drit­tel der Jugend­li­chen mit COVID-19-Impf­stoff-beding­ter Myope­rikar­di­tis auch Mona­te nach der ers­ten Dia­gno­se noch Her­z­ano­ma­lien auf­wie­sen, was Beden­ken hin­sicht­lich mög­li­cher Lang­zeit­fol­gen weckt und den Behaup­tun­gen der Gesund­heits­be­hör­den wider­spricht, die Erkran­kung sei „mild“. Eine neue, von Fach­leu­ten begut­ach­te­te Stu­die zeigt, dass mehr als zwei Drit­tel der Jugend­li­chen mit COVID-19-Impf­stoff-beding­ter Myope­rikar­di­tis auch Mona­te nach der Erst­dia­gno­se noch Her­z­ano­ma­lien auf­wie­sen, was Beden­ken hin­sicht­lich mög­li­cher Lang­zeit­fol­gen weckt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest