(Staatsmedium Ärztezeitung) WHO gegen Corona-Impfung mit zwei verschiedenen Vakzinen

Mo 12. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: aerztezeitung.de

AstraZeneca-Debat­te: Weil Dat­en zu möglichen Risiken von Kreuz­imp­fun­gen bish­er fehlen, spricht sich die WHO gegen eine Zweitimp­fung mit anderen Vakzi­nen aus. Offen ist, was das für Deutsch­land bedeutet. Genf. Die Welt­ge­sund­heit­sor­gan­i­sa­tion (WHO) spricht keine Empfehlung für Kreuz­imp­fun­gen gegen SARS-CoV­‑2 aus. Es lägen noch keine aus­re­ichen­den Dat­en für mögliche Risiken ein­er ersten Impf­do­sis mit Vaxzevria® und einem anderen Mit­tel als Zweitimp­fung vor, sagte WHO-Sprecherin Mar­garet Har­ris der Deutschen Presse-Agen­tur.  (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest