Weitere Artikel:

Soviel zum The­ma „Frei­wil­lig­keit“: 7 Pfle­ge­rin­nen wegen Impf­ver­wei­ge­rung gefeuert

Do 21. Jan. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Des­sau – Solan­ge Mel­dun­gen wie die­se in Deutsch­land ohne einen öffent­li­chen Auf­schrei der Empö­rung über die Ticker lau­fen, braucht sich nie­mand zu wun­dern, wenn wir uns bald in einem Land von Zwangs­imp­fun­gen und einer neu­en Gesund­heits-Apart­heid wie­der­fin­den: In Des­sau wur­den sie­ben Mit­ar­bei­te­rin­nen eines Pfle­ge­diens­tes gefeu­ert, nach­dem sie ein „Ulti­ma­tum“ zur Coro­na-Imp­fung ver­strei­chen lie­ßen. Gegen­über dem Mit­tel­deut­schen Rund­funk (MDR) erklär­te ein Mit­glied der Geschäfts­füh­rung, künf­tig wer­de kein Pati­ent des Pfle­ge­diens­tes „von unge­impf­tem Per­so­nal ver­sorgt“. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest