Sieht so Freiwilligkeit aus? Zahnarzt missbraucht Angestellte als „Laborratten“

So 10. Jan. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Der Chef ein­er bay­erischen Zah­narzt­prax­is zwingt seine Angestell­ten, im Impfzen­trum zu erscheinen und sich impfen zu lassen. Wer nicht kommt, kann gehen! Ein Pflege­di­en­stes in Bran­den­burg stellt seine Angestell­ten eben­falls vor die „Wahl“: Impfen lassen, oder arbeit­s­los. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest