Schweigender Rückzug: Die Impfkampagne verliert ihre Ärzte

Sa 11. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Immer wieder äußern einzelne Ärzte Skep­sis an der Sicher­heit der Imp­fun­gen gegen COVID-19. Doch dann schweigen sie plöt­zlich oder rud­ern wieder zurück – aus Angst, wie sie sagen. Doch wovor? Ein­blicke in eine hochn­ervöse Gesellschaft. Seit Beginn der Impfkam­pagne haben sich mehr als 52.600 Arzt­prax­en an den Massen­imp­fun­gen gegen das Coro­n­avirus und die von ihm aus­gelöste Krankheit COVID-19 beteiligt. Doch offen­bar steigen immer mehr Ärzte aus dem Impf­pro­gramm aus. In der ersten August­woche … (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest