Schon lange wird vor wiederholter Anwendung von mRNA-Präparaten gewarnt

Di 16. Nov. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Booster, Auffrischung, Schutzwirkung wiederherstellen – so wird derzeit die dritte Dosis verkauft. Sie wird als einzige Möglichkeit dargestellt um neue Infektionen und Erkrankungen bei bereits geimpften Personen zu vermeiden. Eine Risiko- und Folgenabschätzung findet nicht statt. Dabei wird mindestens seit 2016 vor den Gefahren der wiederholten Anwendung gewarnt. Möglich wäre auch Prophylaxe, beispielsweise mit Vitamin D und Zink, aber daran ist nichts zu verdienen. (Weiterlesen)

 

 

Pin It on Pinterest