Schon 13 Fälle von Hirnvenen-Thrombosen nach AstraZeneca-Impfung in Deutschland

Do 18. Mrz. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Das Gesund­heitsmin­is­teri­um meldet 13 Fälle von Hirn­ve­nen-Throm­bosen nach ein­er AstraZeneca-Imp­fung. Betrof­fen sind vor allem Frauen zwis­chen 20 und 60 Jahren, drei davon star­ben. Alle mit AstraZeneca-Geimpften sind aufgerufen, bei Symp­tomen “drin­gend” zum Arzt zu gehen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest