Schock: Pfizer-Impfung im Verdacht, Gürtelrose auslösen zu können

Mi 5. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Wohl auch wegen der hasti­gen Entwick­lung der Coro­na-Impf­stoffe vor ihrer bed­ingten Not­fal­lzu­las­sung fall­en immer mehr Impf­reak­tio­nen und Neben­wirkun­gen erst im „offiziellen Betrieb“ auf. Nach eini­gen Fällen tem­porär­er Gesicht­släh­mungen, lebens­ge­fährlich­er Impf-Throm­bosen und Embolien wer­den nun erste Gürtel­rose-Fälle bekan­nt.  (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest