Scharfe Kritik an Spahns geplanter “Raster-Psychotherapie”

Sa 29. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Während die Zahl der psy­chis­chen Erkrankun­gen durch den Lock­down zunimmt, plant die Bun­desregierung nun Ein­schnitte in die psy­chother­a­peutis­che Ver­sorgung: Durch ein Raster soll bes­timmt wer­den, wie lange Patien­ten behan­delt wer­den. Fachver­bände kri­tisieren dies scharf. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest