Quel­le: repor​t24​.news

Es ist ein Trau­er­spiel: Im deut­li­chen zeit­li­chen Zusam­men­hang zu den Covid-Mas­sen­imp­fun­gen kam es in etli­chen Län­dern welt­weit zu einem Ein­bruch der Gebur­ten­ra­ten. Auch in Aus­tra­li­en zeigt sich die­se Ent­wick­lung in einem bei­spiel­lo­sen Aus­maß. So fiel die Zahl der Gebur­ten im Dezem­ber 2021 unter 7.000 – nor­ma­ler­wei­se liegt sie monat­lich zwi­schen 23.000 und 26.000. Eigent­lich blei­ben Gebur­ten­ra­ten über län­ge­re Zeit rela­tiv sta­bil. Es gibt immer wie­der … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest