Risiko Corona-Schnelltest: Frau aus Osnabrück verliert Hirnwasser nach Abstrich im Nasenrachenraum

Sa 1. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Ein­er Pati­entin in Osnabrück lief nach einem Schnell­test auf das Coro­n­avirus über mehrere Wochen Hirn­wass­er aus der Nase. HNO-Spezial­is­ten stell­ten eine Ver­let­zung am Schädel­ba­sisknochen fest. Erst im zweit­en Anlauf gelang es ihnen, das Loch in ein­er lang­wieri­gen Oper­a­tion zu ver­schließen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest