Weitere Artikel:

Risi­ko Coro­na-Schnell­test: Frau aus Osna­brück ver­liert Hirn­was­ser nach Abstrich im Nasenrachenraum

Sa 1. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: de​.rt​.com

Einer Pati­en­tin in Osna­brück lief nach einem Schnell­test auf das Coro­na­vi­rus über meh­re­re Wochen Hirn­was­ser aus der Nase. HNO-Spe­zia­lis­ten stell­ten eine Ver­let­zung am Schä­del­ba­sis­kno­chen fest. Erst im zwei­ten Anlauf gelang es ihnen, das Loch in einer lang­wie­ri­gen Ope­ra­ti­on zu ver­schlie­ßen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest