Quel­le: repor​t24​.news

Der Pri­vat­sen­der Ser­vus TV, dank sei­nes Eigen­tü­mers finan­zi­ell nicht von der Bun­des­re­gie­rung abhän­gig, ging den behaup­te­ten Zah­len der Coro­na-Inten­siv­pa­ti­en­ten nach. Es war schon vie­len Kri­ti­kern auf­ge­fal­len, dass es kei­ne Infor­ma­tio­nen über Vor- und Neben­er­kran­kun­gen gab, die Covid-Infek­ti­on kann sich sogar erst im Kran­ken­haus ereig­net haben. Denk­mög­lich ist sogar, dass Unfall­op­fer mit posi­ti­vem PCR-Test als Covid-Pati­en­ten gel­ten. Meh­re­re Aus­sa­gen bele­gen nun bereits für bis zu 30 Pro­zent der Pati­en­ten, dass ihre Haupt­er­kran­kung nicht Covid-19 lau­tet. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest