Eine aktu­el­le Umfra­ge unter Psy­cho­the­ra­peu­ten zeigt, dass durch die Coro­na-Maß­nah­men immer mehr Men­schen am Ran­de des Ner­ven­zu­sam­men­bruchs sind und Rat beim Exper­ten suchen. Die Anfra­gen nah­men im Ver­gleich zum Vor­jahr um 41 Pro­zent zu. Die psy­chi­sche Belas­tung hat bei Pri­vat­pra­xen sogar zu einer Zunah­me von 61 Pro­zent geführt. Da Behand­lungs­ka­pa­zi­tä­ten feh­len, blei­ben vie­le Rat­su­chen­de auf der Strecke.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest