Weitere Artikel:

Pro­fes­sor Grö­ne­mey­er: „Uns wird befoh­len, bestimm­te Din­ge zu tun“ — Mas­si­ve Zwei­fel an der Wirk­sam­keit der Impfung

Do 22. Sep. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: reit​schus​ter​.de

Von reit​schus​ter​.de

Prof. Dr. Diet­rich Grö­ne­mey­er gilt als einer der welt­weit füh­ren­den Exper­ten auf dem Gebiet der Mikro­the­ra­pie. Der Medi­zi­ner ist Autor meh­re­rer Fach­bü­cher und trat in den ver­gan­ge­nen Mona­ten schon mehr­fach als Kri­ti­ker der in Deutsch­land betrie­be­nen Coro­na-Poli­tik in Erschei­nung. Unter ande­rem bemän­gel­te Grö­ne­mey­er im Dezem­ber 2021, dass im Zusam­men­hang mit der Imp­fung prak­tisch kei­ne Daten erho­ben wer­den, im Früh­jahr sprach er sich mit kla­ren Wor­ten gegen die sek­to­ra­le Impf­pflicht im Gesund­heits­we­sen aus. Eige­nen Anga­ben zufol­ge ist der „Star-Medi­zi­ner“ (O‑Ton Focus) selbst drei­fach geimpft, so dass jede Art von per­sön­li­cher Befan­gen­heit aus­ge­schlos­sen wer­den kann, wenn sich Grö­ne­mey­er aus sei­ner Sicht als Arzt zu die­sem The­ma äußert. Umso mehr Gewicht erhal­ten die Aus­sa­gen, die der Pro­fes­sor vor weni­gen Tagen in einem Twit­ter-Video getä­tigt hat. Grö­ne­mey­er spricht dar­in in … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest