Offener Brief an die Bundeskanzlerin: Immer mehr Ärzte haben genug vom Irrsinn der Corona-Politik

Di 13. Okt. 2020 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Was in anderen europäischen Staaten (zuletzt in Belgien) bereits eingetreten ist, passiert nun auch in Deutschland: Niedergelassene und angestellte Praxis- und Klinikärzte wagen sich in zunehmendem Maße aus der Deckung, durchbrechen die fatale Schweige-Spirale und wenden sich über die Öffentlichkeit an die Regierung, um ihre Sorgen und Kritik über deren völlig unverhältnismäßige und überzogene Corona-Maßnahmen zum Ausdruck zu bringen. Mehrere Dutzend Ärzte verfassten nun stellvertretend für unzählige gleichgesinnte Berufskollegen einen Offenen Brief an die Kanzlerin, den JouWatch nachfolgend dokumentiert. (Weiterlesen)

Pin It on Pinterest