Weitere Artikel:

Nutz­lo­ser und gesund­heits­ge­fähr­den­der Mund-Nasen-Schutz­Mas­ken sind weder wirk­sam noch sicher

Mi 29. Jul. 2020 | Medizin und Pflege

Eine wis­sen­schaft­li­che Zusammenfassung
von Patrick Wood

Dru­cken Sie die­sen Arti­kel aus und geben Sie ihn ver­ängs­tig­ten Mas­ken­trä­gern, die den alar­mie­ren­den Medi­en, Poli­ti­kern und Tech­no­kra­ten in wei­ßen Kit­teln geglaubt haben. Mas­ken sind erwie­se­ner­ma­ßen unwirk­sam gegen Coro­na­vi­ren und poten­zi­ell schäd­lich für gesun­de Men­schen und Men­schen mit Vorerkrankungen.

In den Ver­ei­nig­ten Staa­ten wie auch in ande­ren Län­dern hat die Ver­wen­dung von Gesichts­mas­ken an öffent­li­chen Orten, auch über län­ge­re Zeit­räu­me, in jüngs­ter Zeit zuge­nom­men. Die Öffent­lich­keit wur­de von ihren Regie­run­gen und Mass­sen­me­di­en dar­über auf­ge­klärt, der Gebrauch von Mas­ken kön­ne auch dann, auch wenn man selbst nicht krank sei, vor einer Infek­ti­on mit SARS-CoV‑2, dem infek­tiö­sen Erre­ger von COVID-19, schützen.

Ein Bericht über die von Fach­kol­le­gen über­prüf­ten medi­zi­ni­schen Lite­ra­tur unter­sucht die Aus­wir­kun­gen auf die mensch­li­che Gesund­heit, sowohl in immu­no­lo­gi­scher als auch in phy­sio­lo­gi­scher Hin­sicht. Der Zweck die­ser Arbeit ist es, Daten zur Wirk­sam­keit von Gesichts­mas­ken sowie Sicher­heits­da­ten zu unter­su­chen. Der Grund dafür, dass bei­de in einer ein­zi­gen Abhand­lung unter­sucht wer­den, liegt dar­in, dass für die brei­te Öffent­lich­keit als Gan­zes sowie für jeden Ein­zel­nen eine Risi­ko-Nut­zen-Ana­ly­se not­wen­dig ist, um Ent­schei­dun­gen dar­über zu tref­fen, ob und wann eine Mas­ke getra­gen wer­den soll.

Lesen Sie hier weiter …

Pin It on Pinterest